electronica 2016: „Vernetzte Welten – Aber sicher!“

Bereits zum 13. Mal in Folge war TRONSER bei der vom 08. bis zum 11. November stattfindenden electronica Messe in München als Aussteller vertreten.

 

Unter dem Motto „Vernetzte Welten – Aber sicher!“ fand die größte Elektronikfachmesse – die electronica – in München statt. 2.913 Unternehmen aus über 50 Ländern zeigten dazu passend ihre Lösungen. Sie nutzten den Branchentreff zudem, um sich mit den rund 73.000 Besuchern zu vernetzen und mit Fachkollegen aus aller Welt auszutauschen.

 

Dies waren die besten Voraussetzungen um die drei Geschäftsbereiche von TRONSER vorzustellen:

 

TRONSER TRIMMER

…für Frequenz-Stabilität in modernsten Funk-Feststationen, Radiosendern und –empfängern, professionellen Oszillatoren und Filtern, sowie Meßgeräten im GHz-Bereich. Sowie der neue, wichtige Markt Medizintechnik, hier insbesondere NMR und die Spektroskopie.

 

TRONSER TURNMILL

CNC-Drehteile und CNC-Frästeile von höchster Präzision. Drehteile mit einem Durchmesser bis 65 mm und Frästeile bis zur Baugröße von 500 x 500 mm aus Messing, Aluminium, Kunststoffen und verschiedenen Stahllegierungen mit definierten Oberflächen wie zum Beispiel Silber, Gold, Nickel, Kupfer, Chrom etc. Neben unseren klassischen Märkten Telekommunikation und Mobilfunk zählen wir im Bereich Dreh- und Frästeile namhafte Unternehmen der Branchen Hydraulik, Pneumatik, Handling, Medizintechnik, Dental, Luft- und Raumfahrt, Verpackungsmaschinen, Maschinenbau und Schmuck zu unseren Kunden.

 

TRONSER SYSTEMS

Baugruppen gefertigt aus Einzelteilen aus eigener Produktion, beigestellten oder zugekauften Komponenten. Montage-Technologien wie Pressen, Löten und Schweissen etc. kommen dabei zum Einsatz. Insbesondere komplett montierte und vorabgestimmte Deckel für HF- Filtergehäuse mit selbsthemmenden TRONSER Abstimmelementen.

 

Die interessanten Gespräche mit zahlreichen Kunden und Besuchern sowie das positive Feedback bestätigen uns in unserem Weg und lassen uns zuversichtlich in die Zukunft blicken.